Startseite

Willkommen auf der Homepage der Freiherr-von-Zobel-Schule Großrinderfeld. Stöbern Sie einfach mal durch…

Viel Spaß!

Zum Abschluss des Schuljahrs 2020/21 hier eine kleine Impression unserer Luftballonaktion anlässlich der Verabschiedung der beiden Klassen 4:

Zu Beginn des neuen Schuljahrs möchten wir Sie alle nochmals auf unsere Aktion „Helfen macht Schule“ mit der „Schulranzen packen“ Aktion aufmerksam machen. Wenn unsere Kinder die Grundschule verlassen, ist es üblich, dass die Kinder einen größeren Schulranzen erhalten. Aus den kindlichen Motiven, die man sich als Vorschulkind ausgesucht hatte, ist man im wahrsten Sinne des Wortes herausgewachsen. Es wird Zeit für größere Modelle und coolere Looks.

Aber was tun mit den alten Ranzen? 

Der Elternbeirat der Freiherr-von-Zobel-Grundschule Großrinderfeld hat sich diese Frage ebenfalls gestellt. Während die alten, eigentlich noch gut nutzbaren Ranzen gern in Kellen und Dachböden Stauraum verschlingen, gibt es Kinder auf dieser Erde, für die es nicht selbstverständlich ist zur Schule zu gehen oder gar einen eigenen Schulranzen zu besitzen. 

Daher möchten wir in diesem Jahr zum ersten Mal mit einer Schulranzen-Sammelaktion starten und die Aktion „Helfen macht Schule“ der Hilfsorganisation Gain unterstützen. Die Organisation sammelt und verteilt unter anderem gebrauchte Schulranzen an Länder wie z.B. Armenien, Irak, Lettland und die Ukraine.

Wir fordern daher sowohl die aktuellen Wechseljahrgänge, als auch frühere Jahrgänge, die ihre Ranzen gern für eine gute Sache abgeben möchten, zur Spende auf.

Die Schulranzen sollen den zukünftigen Schulkindern bereits gefüllt mit einer von der Hilfsorganisation Gain definierten Standard-Bestückung übergeben werden. Daher freuen wir uns besonders über Schulranzen, die bereits nach den Vorgaben der Organisation Gain bestückt sind. Diese sind:

Grundausstattung:

3 Schreib- und 3 Rechenhefte (Din A4)

2 Schreibblöcke

1 Zeichenblock (Din A4)

1 gefülltes Mäppchen oder

1 leeres Mäppchen plus: 1 Packung Bleistifte, 1 Packung Filzstifte, 3 Bleistifte, 2 Radiergummis, 1 Spitzer, 3 Kugelschreiber, 1 Lineal

Hygieneartikel: Seife (kein Shampoo oder Duschgel), 1 Zahnbürste, 1 Zahnpasta

Zusatzausstattung

1 Wasserfarbkasten, 5 Pinsel, 1 Klebestift, 1 Schere

Spielzeug; 1 Plüschtier

Kleidung: T-Shirt, Socken, Mütze, Unterwäsche

Selbstverständlich können aber auch leere Schulranzen und separates Schulmaterial oder Sachspenden aus der obigen Zusatzausstattungsliste gespendet werden. Auch Geldspenden zur Beschaffung der Bestückung nach den Vorgaben der Hilfsorganisation sind möglich. Wir stellen hierzu Sammelbehälter und eine Spendenkasse auf.

Wer dem Kind, welches den eigenen Schulranzen weiter nutzen wird, einem Gruß oder ein Foto zukommen lassen möchte, der kann die Rückmeldekarte* nutzen und die eigenen Kontaktdaten angeben. Vielleicht ist diese Spende ein Anfang für eine Brieffreundschaft, wer weiß? 

Abgabetermine finden statt:

am Freitag, den 24.09.2021 von 12:30-15 Uhr

am Samstag, den 25.09.2021 von 9-11 Uhr

jeweils an der Freiherr-von-Zobel-Grundschule Grundschule, Frankenstraße 13, 97950 Großrinderfeld

Wir bedanken uns für die Unterstützung und die Spendenbereitschaft

Der Elternbeirat der Freiherr-von-Zobel-Grundschule Großrinderfeld

*Rückmeldekarten und weitere Informationen stehen zum Download unter gain-germany.org zum Download bereit bzw. können auch vor Ort an der Abgabestelle abgeholt und ausgefüllt werden.